Informationen zur Mineralien- und Fossilienausstellung
         Mineralien- und Fossilienausstellung M I F O 2018 018

Die „Freunde der Mineralien und Fossilien“ veranstalten auch heuer wieder ihre jährliche Ausstellung–die MIFO 2018. Diese Ausstellung ist bereits die 39.Ausstellung die unser Verein veranstaltet.

Die Veranstalter haben für diese Ausstellung wieder eine attraktive Sonderschau vorbereitet diesmal zu dem Thema:

„FOSSILER WALD“

Eine Erfolgsgeschichte: die Evolution der Bäume

Bäume sind eine Erfolgsgeschichte in der Evolution. In der Silurzeit (vor ca. 430 Mill.Jahren) begannen die Pflanzen mit der Eroberung der Landmassen. Am Anfang wuchsen die Stämme mehr horizontal und nur kleine Segmente wuchsen vertikal.
Aber auf der Suche nach dem Licht wurde die Idee "Baum" geboren, ein Konzept, das seit über 400 Millionen Jahren erfolgreich ist! Irgendwann um die Karbonzeit (vor ca.330 Mill.Jahren) hatten sich wahre Wälder entwickelt. Seitdem sind Strukturfossilien von Bäumen erhalten geblieben, die oft Zelle für Zelle die Holzanatomie des ehemaligen Baumes zeigen. Versteinertes Holz ist ein faszinierendes Fossil !

Die Sonderausstellung zur Mifo 2018 zeigt anhand außergewöhnlicher Schaustücke die Entwicklung von Bäumen ,beginnend im Paläozoikum bis zur jüngsten geologischen Zeit. Ein Teil der Ausstellung widmet sich Funden aus Österreich und Ungarn. Hier werden spektakuläre opalisierte Früchte aus dem Miozän von Ungarn gezeigt.

Lassen sie sich von großartigen,farbenprächtigen fossilen Hölzern in die Urzeit des Waldes entführen !

Umrahmt wird die Sonderschau auch diesmal wieder von einer schönen „Bildergalerie“, in der die Künstlerin Mag.Inna Pavlicka-Tumarkin ihre „Kreativen Kompositionen“ zeigt.

Das beliebte Schülerquiz findet auch wieder statt, bei dem attraktive Preise  zu gewinnen sind!

Nähere Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage: www.mifo-austria.at

Auch eine Filmvorführung gibt es wieder – gezeigt wird ein Film von unserem Meisterfilmer Fritz Scherzer zum Thema „Steine,Mineralien und Kurioses“.

Bei den zahlreichen Ausstellern sind nicht nur prächtige Mineralien, sondern auch viele attraktive Fossilien zu sehen, die teilweise auch gekauft werden können.

Stereomikroskope am Optikerstand, die beliebte Besuchertombola mit  einer sehr hohen Trefferquote an schönen Preisen und viel Information runden das bunte Programm ab.

Auch das „ Kristall Cafe “ mit den guten Produkten der Fa. Reiter gibt es wieder bei der MIFO.

Dort können sich unsere Besucher mit Getränken und kleinen Speisen im Haus stärken.

Die Ausstellung findet im schönen Korneuburger Stadtsaal (am Hauptplatz) statt und zwar am 17.u.18.November 2018 jeweils von 10°° bis 17°° Uhr .

Der Eintritt ist frei – Spenden werden dankbar entgegengenommen !

Vereinsadresse:
2100 Korneuburg
Eberlegasse 20/3

www.mifo-austria.at
Kontakt: info@mifo-austria.at

Vereinsmitglied und Webmaster: Ing.Wolfgang Jungwirth www.mineralien-jungwirth.at

Obmann: Mag. Richard Steyrer
Obmann Stellvertreter: Mag. Dietmar Landkammer

Copyright 2018© www.mifo-austria.at impressum